Ernährung bei Fettleber

Mittels der richtigen Ernährung lässt sich in vielen Fällen einer Fettleber vorbeugen. Wichtig hierfür ist eine ausgewogene Ernährung und ausreichend körperliche Betätigung. Ziel muss eine ausgeglichene Balance zwischen Nahrungsaufnahme und Verbrennung durch den Körper sein.

Steatosis hepatis

Fettleber


Behandlung und
Heilung

Was tun?

Die Fettleber ist eine häufige Lebererkrankung. Ursache ist oftmals ein Ungleichgewicht zwischen Zufuhr und Abbau von fetten in der Leber. Mittels geeigneter diätischer Ernährung, lässt sich die Fettleber in vielen Fällen wieder abbauen.

Links

Symptome bei einer Fettleber



Ursachen der Fettleber

Vorbeugen und richtige Ernährung

Einer durch Alkoholkonsum bedingte Fettleber lässt sich vorbeugen in dem Sie auf Alkohol verzichten. Die Dosis macht hier wie immer das Gift. Die Dosis bei der Alkohol die Leber nicht schädigt ist individuell verschieden und liegt bei Frauen bei ca. 10 Gramm und Männern 20 Gramm reinem Alkohols täglich. Wenn Sie eine vorgeschädigte Leber haben, sollten Sie auf Alkohol vollständig verzichten.

Auch das regelmässige Trinken kleinerer Alkoholmengen ist schädlich. Eine bereits geschädigte Leber wird durch Alkohol besonders belastet. Wenn Sie unter an einer durch Alkohol ausgelösten Fettleber leiden, kann eine vollständige Abstinenz in wenigen Wochen zur vollständigen Rückbildung der Verfettung führen.

Versuchen Sie Ihr Körpergewicht zu normalisieren. Wenn Sie unter Übergewicht leiden, sollten Sie versuchen eine langsame Gewichtsabnahme anzustreben - Keine Gewaltdiät!